VOID-Spots

selbstverfärbende Besucherausweise - ungültig nach einem Tag
Artikel-Nr.: 20.2.2.3001

VOID-Spots sind runde Aufkleber für Besucherausweise, die sich innerhalb von einem Tag automatisch "ungültig" verfärben. Auf Plastikkarten lassen sich diese Sticker im Nachhinein wieder entfernen, sodass Besucherausweise neu genutzt werden können.

VOID-Spots sind runde Aufkleber für Besucherausweise, die sich innerhalb von einem Tag automatisch "ungültig" verfärben. Auf Plastikkarten lassen sich diese Sticker im Nachhinein wieder entfernen, sodass Besucherausweise neu genutzt werden können.

Mit den VOID-Spots können somit schnell Chipkarten und Besucherausweise automatisch als "abgelaufen" ersichtlich gemacht werden. Zu den VOID-Spots gehören ein Front- und ein Backpart. Die Kombination der beiden Aufkleber ist das "Geheimnis" des Systems.

Innerhalb von einem Tag wird dieser runde Spot rot verfärbt und ist somit ungültig.

Kurzmerkmale

  • Rückstandlos von Plastikkarten Besucherausweise entfernbar
  • ca. 2,2 cm Durchmesser
  • VPE: 1.000 Stück

Wie funktionieren VOID-Spots Aufkleber?

In der Regel eignen sich vorgedruckte PVC-Besucherausweise, die bereits einen Platz für VOID-Spots vorgesehen haben, z. B. mit dem Text "ungültig | void | ungültig | void" oder ähnlich. Wenn sich der Gast bei Ihnen am Empfang oder an der Pforte meldet kleben Sie einfach zunächst den Backpart auf die Markierung und anschließend auf das Backpart den Frontpart der VOID-Spots. Diese sind nun aktiv und verfärben sich innerhalb eines Tages.

Vorteile von VOID-Spots

  • automatische Verfärbung innerhalb von einem Tag
  • einfache Verwendung
  • Nutzung von bestehenden Besucherausweisen (Plastikkarten)
  • rückstandslos wieder entfernbar
 Pridento Logo

 

Sie möchten professionelle Pridento Komplettsysteme als Händler anbieten?

Dann fragen Sie uns doch gerne nach den speziellen Wiederverkäufer - Konditionen.

[Kontakt]